Archiv der Kategorie: Cloud

Microsoft Office 365 und GFI-Fax Maker

Da Microsoft sich stark in die Richtung de Cloud bewegt wird diese auch immer wichtiger in Unternehmen. Nach einer Migration von Exchange zu Office 365 sollte auch der GFI-Faxmaker über die Cloud Faxe empfangen. Den Teil des Fax Sendens über Office 365 war an dieser Stelle nicht von Nöten gewesen und wird daher nicht in diesem Artikel behandelt. 
 
Nach kurzer Suche findet man auch durchaus mehrere Artikel von GFI zur Verwendung des Faxmakers mit Office 365. Unter anderem auch diesen (GFI-Fax mit Office365) kurzen Artikel. Doch dieser Artikel wird in den meisten Fällen so nicht direkt funktionieren. In der GFI-Anleitung fehlt zum einen, dass man sich gegenüber Office 365 natürlich authentifizieren muss. An dieser Stelle fängt es aber erst richtig an problematisch zu werden. Trägt man die Zugangsdaten ein und authentifiziert sich gegenüber Office 365 mit einem bekannten Account bekommt man folgende Fehlermeldung „550 5.7.1 Client does not have permissions to send as this sender. Schaut man sich den Header der E-Mail an vom GFI-Faxmaker an wird auch schnell klar, was es mit der Meldung auf sich hat. Der GFI-Faxmaker setzt die Absenderadresse auf eine Kombination aus der Absendertelefonnummer und E-Mail Adresse. Die Absenderadresse lautet dann z.B. +492251123456789@faxmaker.com .
 
Office 365 erlaubt es nicht ohne Weiteres, dass der Absender nicht dem Benutzer entspricht, der sich für das Versenden authentifiziert. Die einzige Lösung, die ich gefunden habe, ist es in dem Office 365 Admin Portal einen neuen Empfangsconnector anzulegen und dort einzutragen, dass dieser sämtliche E-Mails von einer bestimmten IP annimmt. Diese Lösung setzt natürlich voraus, dass man eine feste IP hat. Näheres dazu zu der Konfiguration ist in dem Technet Artikel unter dem Punkt „SMTP Relay“ zu finden (Technet-Artikel).
 
Sobald die Einstellungen vorgenommen wurden, sind auch keine Zugangsdaten mehr notwendig da man sich anhand der Festen IP gegenüber Office 365 authentifiziert. Dadurch das nun kein Benutzer mehr zur authentifiziert verwendet wird verschwindet auch die Fehlermeldung und die Faxweiterleitung funktioniert.