Sysprep bei Lenovo OEM Windows nicht möglich

Wenn man mehrere PCs oder Notebooks kauft und diese alle gleich einrichten möchte, dann gibt es normalerweise die Möglichkeit Sysprep zu verwenden. Sysprep ist ein Tool, welches von Windows mitgeliefert wird und es ermöglicht es eine Windows Installation zu generalisieren. Zuerst bereitet man einen PC mit allen Programmen*[1] vor, um dann anschließend das Sysprep auszuführen. Nachdem Sysprep ist die Installation generalisiert und kann mit der Hilfe von anderer Software auf alle anderen PCs kopiert werden.

Vor Kurzem habe ich aber von Bekannten mitbekommen, dass ein Sysprep bei Lenovo PCs mit bereits installieren Windows nicht möglich ist. Nähere Infos dazu könnt Ihr unten in den beiden verlinkten Seiten finden.

[1] Es gibt bei den Programmen einige Ausnahmen, welche man erst nach dem Sysprep installieren sollte. Besonders bei Programmen, die tief ins System hineingreifen, sollte man vorsichtig sein. Es ist z.B. keine gute Idee den Symantec Endpoint Protection vor dem Sysprep zu installieren, denn dies führt nachher zu Problemen.

[2] http://www.borncity.com/blog/2013/04/13/sysprep-schlgt-bei-lenovo-oem-systemen-fehl/

[3] https://social.technet.microsoft.com/Forums/windows/en-US/ae433b22-8bd4-4d9a-95f3-ec87b0d78175/lenovo-windows-7-preimaged-system-not-allowing-me-to-image-sysprep-causes-reboot-loop?forum=w7itproinstall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.