Vorsicht bei Aufforderungen zur Aktualisierung!

Vor einigen Wochen bin ich mal wieder auf der www.web.de Seite gelandet und da wurde ich direkt auf einen Hinweis aufmerksam. Dieser Hinweis behauptete, dass meine Firefox -Version nicht aktuell sei. Neben diesem Hinweis wurde mir angeboten die aktuelle Version herunter zu laden.
 WarnungBeiUpdates
Auch wenn Web vielleicht eher zu den vertrauenswürdigen Seiten gehört, so würde ich dennoch mit solchen Meldungen wirklich vorsichtig umgehen. Zum einen gibt es genug Tools und Erweiterungen die einem Werbung unterschieben können , zum anderen sind auch Manipulationen aufseiten des Webseitenanbieters möglich. Auf weniger vertrauenswürdigen Seiten sind häufig solche Aktualisierungsmeldungen zu sehen, welche dann aber zu Schad- oder Werbeprogrammen führen.
Wenn man auf so eine Meldung treffen sollte , würde ich diese auf keinen Fall anklicken und erst mal grundsätzlich infrage  stellen. Der bessere Weg ist es an dieser Stelle das Programm selbst auf Aktualität zu prüfen . Bei Firefox  kann man dies einfach erreichen, indem man zuerst durch das Drücken der Alt-Taste die Menüleiste öffnet. In der Menüleiste befindet sich der Punkt „Hilfe“ und unter diesem der Unterpunkt  Über Firefox“. Dieser Menüpunkt öffnet ein neues Fenster, in dem man die Version selbst prüfen und aktualisieren kann.
Falls man gerade nicht wissen sollte, wie man die Version eines Programms überprüfen kann, so gibt es noch die Möglichkeit kurz Google zu befragen. Eine weitere Alternative wäre die Herstellerseite selbst aufzusuchen und dort nach Aktualisierungen zu schauen.In meine Fall war die Meldung gerechtfertigt und ich habe mein Firefox durch den „Über Firefox“ Menüpunkt aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.